Waschbecken in kleinen Badezimmern

Im Folgenden möchten wir einige Tipps zu Waschbecken geben.
Waschtische und Waschbecken sind sozusagen die Drehscheibe des Badezimmers, können aber oft viel Platz beanspruchen und mehr als man in manchen Fällen zur Verfügung hat. Wenn Raum an einer Prämie ist, gibt es zwei Weisen, dass Ihr Waschbecken eine Rolle spielen kann, wenn es Ihr Badezimmer Gefühl grösser bildet.

Wandbecken, welche auch als Wandbecken bekannt sind, enthalten keinen traditionellen Sockel, wodurch die Bodenfläche frei wird und Ihr Raum stromlinienförmiger aussieht. Je nach verfügbarem Platzangebot können Sie sich entweder für ein schwimmendes Becken entscheiden, das an einer flachen Wand anliegt, oder für ein Eckbecken, das sich in einem oft vergeudeten Raum gemütlich einfügt. Stilvoll verchromte Abfälle und Armaturen unterhalb des Beckens bedeuten, dass Sie mit diesen schlanken Modellen keine Kompromisse beim Stil eingehen.


Alternativ können Sie natürlich auch die Grundfläche Ihres Beckens optimal nutzen, indem Sie einen Stauraum darunter einbauen. Waschtischunterschränke, manchmal auch als Waschtische bekannt, haben in den letzten Jahren übrigens ein komplett neues Gesicht bekommen und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Neue kompakte Modelle bedeuten, dass Sie jetzt Eitelkeiten finden können, um fast jeden möglichen Raum in den zeitgenössischen und traditionelleren Arten zu entsprechen. Ein Waschtischunterschrank kann bedeuten, dass Sie ohne zusätzlichen freistehenden Stauraum in Ihrem Zimmer auskommen können – oder auch, dass Sie an anderer Stelle im Haus Stauraum freimachen können.

Wir lieben den kompakten Eckschrank Ideal Standard, der ein echter Multitasker ist. Es ist wandhängend und passt gemütlich in eine Ecke, so dass es nur wenig Platz beansprucht, aber es packt einen Punsch mit eingebautem Stauraum, der Ihre alltäglichen Dinge aufnehmen kann.

Egal für welches Becken Sie sich entscheiden, wählen Sie ein Becken mit einem einzigen Hahnloch und installieren Sie hier eine Mischbatterie. Das stromlinienförmige Design dieser Armaturen sorgt nicht nur dafür, dass die Dinge ordentlich aussehen, sondern schafft auch Platz für Seife und andere kleine Badezimmerutensilien.